Startseite
Unsere Schule
Aktuelles
Fotos 2005/2006
Fotos 2006/2007
Schulfest 2007
Fotos 2007/2008
Fotos 2008/2009
Fotos 2009/2010
Fotos 2010/2011
Schulfest 2011
Fotos 2011/2012
Fotos 2012/2013
Fotos 2013/2014
Fotos 2014/2015
Schülerarbeiten
Presseberichte
Internet für Kinder
Impressum

Unsere Schule

Zur Zeit besuchen etwa 120 Kinder aus Herzlake und Westrum die Grundschule St. Nikolaus, die im Zentrum von Herzlake liegt.

Unser Schulleiter ist Herr Stegemann.

Zum Lehrerkollegium gehören Frau Brümmer, Frau Etmann, Frau Fleming, Frau Heidemann, Frau Koch, Frau Sander und Herr Lammers.

Pädagogische Mitarbeiterinnen sind Frau Sandhaus, Frau Zach sowie Frau Zajac. Vertretungsunterricht erteilen Frau Raidt, Herr Rohe und Frau Zajac.

Unser Hausmeister heißt Herr Deters.

Im Sekretariat arbeitet Frau Ideler.

Der Stundenplan unserer Schule zeigt folgende Regelung:

1. Stunde: 08.00 - 08.54 Uhr
2. Stunde: 09.05 - 09.50 Uhr
3. Stunde: 10.10 - 10.55 Uhr
4. Stunde: 11.05 - 11.50 Uhr
5. Stunde: 12.15 - 13.00 Uhr

Die Betreuung der Schüler aus den ersten beiden Klassen findet in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

Ab dem Schuljahr 2013/2014 ist die Grundschule St. Nikolaus eine Ganztagsschule. Am Dienstag, am Mittwoch und am Donnerstag gibt es dann in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr verschiedene Angebote, unter anderem das Mittagessen, die Hausaufgabenbetreuung sowie die Arbeitsgemeinschaften.



Nach oben


Titelseite der Festschrift aus dem Jahre 2003 



Nach oben

Aus der Geschichte der Schule


Die Grundschule St. Nikolaus wurde 1952 als Katholische Volksschule im Ortskern von Herzlake erbaut. Während dieser Zeit war Franz Fielers Schulleiter, sein Nachfolger wurde Hans Henkel. Zunächst hatte das Gebäude vier Klassenräume für 150 Schüler der Jahrgänge 1 bis 8. Im Jahre 1963 musste die Schule erweitert werden. Ein Anbau mit zwei Klassenzimmern, Verwaltungsräumen und Toiletten entstand.

1964 übernahm Josef Oldiges die Schulleitung. Aufgrund der Schulreformen besuchten ab 1972 nur noch die Grundschüler aus Herzlake und Westrum das Schulgebäude. Die älteren Schüler gingen nun in die neue Mittelpunktschule an der Bookhofer Straße. Heute befindet sich hier das Schulzentrum Hasetal mit der Haupt- und Realschule.

1986 erhielt die Grundschule ihre Selbstständigkeit und Karl Reinke wurde ihr erster Schulleiter. Zwischen 1993 und 1995 sanierte die Samtgemeinde Herzlake das Gebäude grundlegend und baute es zu einer achtklassigen Schule unter dem Namen Grundschule St. Nikolaus aus.

Seit 1997 leitet Bernd Stegemann die Schule. Damals hatte die Schule mit 200 Schülerinnen und Schülern ihre höchste Auslastung. Gegenwärtig besuchen rund 120 Kinder die bereits im Jahre 1999 zur Verlässlichen Grundschule ernannte Bildungsstätte.

Ausführliche Informationen zur Geschichte der Schule sind in der 2003 erschienenen Broschüre "50 Jahre Schule Herzlake" zu finden.



Nach oben


Die "Katholische Volksschule Herzlake" um 1955 



Nach oben

Druckbare Version